• Dr. Pmurail

Hochinteressante in D bislang einmalige Studie zum Thema Krankenhausfinanzierung/Fundraising...

...in Zusammenarbeit mit der deutschen Hochschule FOM und der spanischen Top-Universität „UCAM“, eine Studie zum Thema


„Fundraising bei hochvermögenden Menschen zur Schließung von Finanzierungslücken und Förderung von Spitzenmedizin in deutschen Krankenhäusern“


Noch als Interviewpartner mitwirken und Studienergebnisse sowie anschließende Promotionsarbeit gratis erhalten. Infos hier:


Zunächst ist es erforderlich, den aktuellen Ist-Zustand bzgl. dieses Themas in Deutschland zu ermitteln. Hierzu werden nur noch ca. 20 Interviewpartner benötigt, die sich in einem qualitativen Experteninterview dieser Thematik stellen. Die Interviews erfolgen via ZOOM. Die Interviewpartner sollten aus dem Krankenhaus kommen und zu den folgenden Berufsgruppen gehören: kaufmännische Direktoren (-innen), Klinikleiter(-innen), Chefärzte (-innen), leitende Oberärzte(-innen), Leiter(-innen) von Fundraisingabteilungen, Leiter(-innen) Unternehmenskommunikation etc. Es spielt keine Rolle in welcher Trägerschaft sich das Krankenhaus befindet.


Das Interview dauert ca. 20-30 Minuten, wird mit einem Tonbandgerät aufgezeichnet, transkribiert und anschließend ausgewertet. Die Interviews werden im Anschluss vollkommen anonymisiert, d.h. es lassen sich keinerlei Rückschlüsse herstellen, wer das Interview gegeben hat bzw. zu welchem Haus die entsprechende Person gehört.


Als Dankeschön bekommen die Interviewpartner(-innen), nach Fertigstellung (Ende 2022 / Anfang 2023), die komplette Studie als PDF Datei zur Verfügung gestellt.


Wir bitten um die Teilnahme bei dieser in Deutschland bisher einzigartigen Studie über das Spendenverhalten und die Aktivitäten deutscher Krankenhäuser im Bereich hochvermögender Privatleute.

Wenn Sie sich als Interviewpartner zur Verfügung stellen möchten schreiben Sie uns bitte gerne, auch bei Fragen, Anregungen: institut@inog.de

8 Ansichten0 Kommentare